Latest News & Article

Schlagwort: Punkrock

Reviews

Rise Against – The Black Market

Rise Against – 1999 von Tim McIlrath, Toni Tintari, Joe Principe und Dan „Mr. Precision“ Wlekinski in Chicaco, Illinois gegrĂŒndet – gehört heute zu den

Cover: Die Kellerratten - Schöne.Neue.Welt
Feature

Die KellerRatten – Schöne.Neue.Welt

Die KellerRatten sind eine Punkrock-Band aus Dresden, die irgendwie 2008 entstanden ist. Einen echten GrĂŒndungszeitpunkt gibt es nicht, die GrĂŒndung bezeichnet die Band als einen

Cover: Arms Like Snakes - The Awakening
Feature

Arms Like Snakes – The Awakening

Nach ihrer viel und zurecht gelobten DebĂŒt-EP „We Have Met The Enemy And He Is Us“(*) legen Arms Like Snakes am kommenden Samstag mit „The

Blood Red Shoes Bandfoto (Promofoto)
Feature

Blood Red Shoes auf ausgedehnter Europa-Tour

Blood Red Shoes leben ihre Bandkarriere phasenweise. Nach der Festivalsaison 2011 zogen sie sich zurĂŒck, um ihr drittes Album aufzunehmen; nun ist es fertig, die

Cover: Lost Boyz Army - Unvergleichlich
Feature

Lost Boyz Army – Unvergleichlich

Punkrock, Oi-Punk, Skatepunk, Deutschrock, Hard Rock, Glam-Rock, Metal
 so eine Genre-Liste kann verdammt lang werden, wenn es um die Frage geht, welche Art von Musik

Pressefoto: NoRMAhl
News

NoRMAhl unterschreiben bei 7Hard

Deutschlands dienstĂ€lteste Punkrockband hat einen Vertriebs- und Promotionvertrag mit 7Hard. Teil des Vertrags ist nicht nur die DVD-Veröffentlichung des Films „JoNG’R“ nebst dem Soundtrack zum

Bad Religion: Zusatzkonzerte

Punkrock ohne Bad Religion? Undenkbar. Böse Zungen behaupten ja, Bad Religion hÀtten aus nur drei Akkorden genau drei Songs gebaut, die sie nun seit 30

PunkverrÀter zum kostenlosen Download

Das frivole BurgfrÀulein sind eine Punkband aus Bonn, der Frontmann nennt sich selbst in der ihm eigenen Bescheidenheit The Gottheit, einige kennen ihn vielleicht unter

Surfaholics – Monsters & Men

Bei den „Surfaholics“ aus dem österreichischen Bregenz muss es rocken und fĂŒr schnelle Nummern ist die Band ebenfalls zu haben. Kein Song dauernd demnach lĂ€nger